Anschaffung und Installation von geeigneten Fahrradabstellanlagen

Antrag der Fraktion Die Grünen nach der Geschäftsordnung des Rates der Gemeinde Neunkirchen


Anschaffung und Installation von geeigneten Fahrradabstellanlagen

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,


die Fraktion der Grünen beantragt die Anschaffung und das Aufstellen, bzw. Versetzen von Fahrradabstellanlagen.
Hierfür schlagen wir vor, die bereits vorhandenen Fahrradständer im hinteren Bereich des Hauses Kölner Str. 166 auf den Rathausvorplatz, in Nähe des Zaunes zum Parkplatz zu versetzen und neue Fahrradabstellanlagen in Kreuzungsnähe Kölner Str./Bahnhofstr. zu installieren. Eine genaue Beschreibung dieser, und weiterer potentieller Orte für Fahrradständer sind der anhängenden pdf Datei zu entnehmen.
Des Weiteren sollte von Verwaltungsseite auf den örtlichen Einzelhandel eingewirkt werden, um diesen zur Installation tatsächlich geeigneter Fahrradständer zu bewegen.


Zur Begründung:
Durch die Installation von geeigneten Fahrradständern soll der Fahrradverkehr gefördert werden um eine Entlastung des Innenortes vom motorisierten Individualverkehr zu erreichen. Auch im Hinblick auf die wachsende Nutzung von ebikes/Pedelecs/Elektrofahrrädern erscheint die Etablierung von geeigneten Fahrradanstellanlagen als sinnvoll.
Die derzeitigen Fahrradständer werden als deplatziert angesehen um Fahrraddiebstahl zu vermeiden. Deren Funktion für einen sicheren Halt und des zuverlässigen Abschließens sind außerdem nicht gegeben.

Die Abstellanlagen des Einzelhandels sind sogenannte „Felgenkiller“ und werden von den Bürgern gemieden. Diese Anlagen bieten keinerlei Seitenhalt und erhöhen die Gefahr von Beschädigungen an den Fahrrädern bei einem Sturz. Aus den oben aufgeführten und weiteren im Anhang genannten Gründen beantragen wir die An-schaffung und Installation von vom ADFC empfohlenen Fahrradabstellanlagen und die Sensibilisie-rung des Einzelhandels auf die Belange der Fahrradfahrer/innen.

Verwandte Artikel