Wechseln von Belägen für Fuß- und Radwegbrücken

Antrag der Fraktion Die Grünen nach der Geschäftsordnung des Rates der Gemeinde Neunkirchen


Wechseln von Belägen für Fuß- und Radwegbrücken

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,


die Fraktion der Grünen beantragt im Zuge der für 2017 geplanten Brückensanierungen den Aus-tausch der vorhandenen Holzbeläge gegen verschraubte, für Fußgänger- und Radwege geeignete, Gitterroste an den Rad- und Fußwegbrücken


Brücke Heller Verbindung Anliegerstraße Am Lohbau – Hellergarten
Brücke Wildebach Verbindung Anliegerstraße Am Lohbau – Bahnhofsstraße
Brücke Heller Frankfurter Straße – Lindenstraße


Zur Begründung:
Die zurzeit an den Brücken befindlichen Holzbeläge sind durch Witterungseinflüsse (Nässe, Kälte) ungeeignet für Radfahrer und Fußgänger, da sie erhebliche Rutschgefahr bergen. Außerdem muss in den Wintermonaten der Holzbelag gestreut werden, um Glättebildung zu vermeiden, was wiederum das Holz schädigt.

Durch die Verwendung von Gitterrosten wird man eine deutlich verbesserte Sicherheit für Fußgänger
und Radfahrer erreichen. Des Weiteren haben Gitteroste eine deutlich bessere Haltbarkeit gegenüber Holz.

Verwandte Artikel