Politik ist (k)eine Frage des Alters

Bericht der Siegener Zeitung vom 31.8.2020

Im Bericht der Siegener Zeitung hat die Autorin Irene Hermann-Sobotka das Durchschnittsalter der angetretenen Kandidati*innen in den Wahlkreisen der Gemeinde Neunkirchen erhoben. Dabei ergibt sich folgendes Bild:

CDU: 60 Jahre
SPD: 61 Jahre
GRÜNE: 53 Jahre
FDP: 49 Jahre

Schaut man sich die (ersten zehn) Plätze der jeweiligen Reservelisten an, also die der Personen, die eine gute Chance haben in den nächsten Rat der Gemeinde Neunkirchen einzuziehen, ergibt sich ein differenzierteres Bild. Die Damen und Herren die den nächsten Rat bilden könnten, sind (oder werden noch in diesem Jahr):

CDUSPDGrüneFDP
Platz 1
Platz 2
Platz 3
Platz 4
Platz 5
Platz 6
Platz 7
Platz 8
Platz 9
Platz 10
67 Jahre
43 Jahre
69 Jahre
53 Jahre
41 Jahre
56 Jahre
55 Jahre
41 Jahre
55 Jahre
77 Jahre
70 Jahre
51 Jahre
52 Jahre
67 Jahre
67 Jahre
67 Jahre
49 Jahre
74 Jahre
70 Jahre
66 Jahre
42 Jahre
38 Jahre
36 Jahre
23 Jahre
57 Jahre
58 Jahre
55 Jahre
67 Jahre
21 Jahre
69 Jahre
51 Jahre
49 Jahre
37 Jahre

73 Jahre
56 Jahre
44 Jahre
20 Jahre
56 Jahre
72 Jahre
46 Jahre

Wir sind der Meinung, eine gute Mischung aus erfahrenen, älteren und jungen, dynamischen Mitstreiter*innen kann unsere Gemeinde in allen Belangen, für alle Bürger*innen am besten vertreten!

Verwandte Artikel